Schweinebäckchen von Der Schwarzwälder

11,99
SKU: sw5023
Kategorie:

Beschreibung

Schweinebäckchen vom Schwarzwälder: Zarter Genuss aus der Region

Die Schweinebäckchen vom Schwarzwälder sind ein kulinarisches Highlight, das Feinschmecker begeistert. Durch ihre Zartheit und den intensiven Geschmack eignen sie sich perfekt für verschiedene Zubereitungsmethoden und sind besonders beliebt in der gehobenen Küche.

Eigenschaften der Schweinebäckchen

Die Schweinebäckchen stammen aus dem Bereich der Wangen des Schweins und zeichnen sich durch ihre zarte Struktur und das reichhaltige Aroma aus. Aufgrund ihres hohen Fettanteils sind sie äußerst saftig und schmelzen förmlich auf der Zunge. Diese Delikatesse ist ein echter Geheimtipp für Liebhaber von deftigen Gerichten.

Aufzucht und Qualitätsgarantie

Bei Der Schwarzwälder legen wir größten Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Unsere Schweine werden auf lokalen Höfen im Schwarzwald artgerecht gehalten und mit hochwertigem Futter aus der Region gefüttert. Durch kurze Transportwege und eine stressfreie Schlachtung direkt in unserem Betrieb können wir die Qualität unserer Produkte vom Hof bis auf den Teller gewährleisten.

Zubereitung der Schweinebäckchen

Die Zubereitung der Schweinebäckchen ist vielseitig und bietet zahlreiche Möglichkeiten, ihren vollen Geschmack zur Geltung zu bringen. Hier ist ein einfaches Rezept für geschmorte Schweinebäckchen:

Zutaten:

  • 1 kg Schweinebäckchen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Rotwein
  • 500 ml Fleischbrühe
  • Rosmarin, Thymian, Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Die Schweinebäckchen salzen und pfeffern. Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Knoblauch grob würfeln.
  2. In einem großen Topf Öl erhitzen und die Schweinebäckchen von allen Seiten scharf anbraten, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Anschließend aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.
  3. Das geschnittene Gemüse im verbliebenen Bratfett anbraten, bis es leicht gebräunt ist.
  4. Die Schweinebäckchen zurück in den Topf geben und mit Rotwein ablöschen. Die Flüssigkeit kurz einkochen lassen.
  5. Die Fleischbrühe hinzufügen, sodass die Bäckchen bedeckt sind. Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter dazugeben.
  6. Den Topf abdecken und die Schweinebäckchen bei niedriger Hitze etwa 2-3 Stunden schmoren lassen, bis sie schön zart sind.

Die geschmorten Schweinebäckchen können mit Kartoffelpüree, Nudeln oder einer Beilage Ihrer Wahl serviert werden. Guten Appetit!

Besuchen Sie unsere Website bei Der Schwarzwälder für weitere Informationen und hochwertige Fleischprodukte aus der Region.

Zusätzliche Informationen

Grundpreis/kg

23.98 EUR

Gewicht

0.5 kg

Verfügbarkeit

auf Lager

Partner